4 Wochen Praktikum und jeden Tag eine andere Aufgabe!

Max Auerbach Karriereblog

Hallo, mein Name ist Max und ich bin 18 Jahre alt. In diesem Jahr schließe ich mein Abitur ab und danach studiere ich an der Hochschule Schmalkalden Wirtschaftsingenieurswesen. Als Grundvoraussetzung war ein Vorpraktikum erforderlich, welches ich bei der Häcker Automation GmbH absolvierte.
Dort habe ich erfahren in welchen Berufen ich später tätig werden kann. Innerhalb dieser vier Wochen konnte ich das komplette Unternehmen und dessen Mitarbeiter kennengelernt. Zu meinen Aufgabenbereichen zählten unter anderem das Schreiben von Angeboten im Vertrieb und das Konstruieren einer Transportbox für die neuste Maschine, die OurPlant Pocket. Aber auch in der Fertigung konnte ich den Mitarbeitern bei ihren täglichen Aufgaben helfen wie zum Beispiel beim Kabel konfektionieren.
Besonders die Offenheit und Freundlichkeit der Mitarbeiter motivierten mich bei den täglichen Herausforderungen und Aufgaben, die mir gestellt wurden. Ich lernte unter anderem das Konstruktionsprogramm Creo kennen und hatte die Möglichkeit meine Fähigkeiten auszutesten. Die Mitarbeiter standen immer für Fragen zur Verfügung und unterstützen mich bei meiner Arbeit.
Das Praktikum hat mich in meiner Wahl des Studiengangs bestärkt und ich bin gespannt auf die Hochschulzeit.

Related Posts

Ihr Kommentar