MIKROKOMO

Methodische Werkzeuge zur Erhöhung der Wandlungsfähigkeit von Mikromontage-Anlagen bei Entwicklung, Konfiguration und Monitoring (MIKROKOMO)

3d MID Montage

Kurzbeschreibung

Das vom BMBF geförderte Projekt dient der Schaffung von integrierten Software-Tools für die Entwicklung, Auslegung und den Betrieb von Mikromontage-Anlagen. Im Vordergrund der Arbeiten steht ein Beschreibungssystem für Mikromontageaufgaben an welches sich ein Lastenheftgenerator anschließt. Aufbauend auf diesen Tools werden weiterführende Tools entstehen, welche beispielsweise einen Anlagen-Konfigurator sowie ein Portal zur Kapazitätsplanung umfassen. Durch die interdiszipline Zusammenarbeit der Kooperationspartner entsteht so ein einmaliges Werkzeug zur Beschreibung sowie zur intensivierten und vor allem vernetzten Nutzung des weitreichenden Potenzials modularer Anlagenkonzepte in der Mikromontage.

Laufzeit
01.01.2017 – 31.12.2019 (3 Jahre)


Projektträger

Karlsruher Institut für Technologie (KIT / PTKA-PFT)


Fördergeber/Förderprogramm

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Bundesministerium für Bildung und Forschung

 

 

 

 

Kooperationspartner
Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V.
Actiworks Product Solutions GmbH
Actiworks Applications Solutions GmbH
Dr. Prautsch + Partner
PPI-Informatik
Hengstler GmbH
LEA Medizintechnik GmbH
SCHÖLLY FIBEROPTIC GmbH


Ansprechpartner
Sebastian Kull
Dr.-Ing. Max Körner

Atlas Kompetenz Montage - kollaborativ und wandlungsfähig

Ihr Kommentar